· 

Der Weihnachtsmann besucht 80 geistig beeinträchtigte Kinder

Mario Hintermayer im Integrations Zentrum Seebach

 

Das Integrations-Zentrum Seeboden in Kärnten ist eine Einrichtung von „Rettet das Kind“. Derzeit bewohnen das Zentrum über 80 Kinder und Jugendliche.

Mario Hintermayer und Ingrid Brandstötter überraschen mit der vita-life Foundation WHSF die Betreuer und Kinder bereits seit 10 Jahren.

Es gibt großen Bedarf an Therapiegeräten, Musikinstrumenten und natürlich an persönlichen Dingen für die Kinder und Jugendlichen.

Es ist mir eine große Freude, gerade diesen Kindern einmal im Jahr persönlich begegnen zu können. Seit Jahren unterstütze ich auch geistig beeinträchtigte Kinder im Rahmen der Sportförderung. Die Organisation Special Olympics ist mittlerweile weltumspannend und beinahe jedes Behindertenzentrum weltweit entsendet Kinder und Jugendliche zu den Spielen. Mit beeinträchtigten Kindern zu arbeiten stellt eine besondere Herausforderung dar. Dafür bewundere ich die unermüdlichen Betreuer die diese anspruchsvolle Arbeit mit Aufopferung und Leidenschaft bewältigen. Für mich ist es immer wieder ein Erlebnis, mit ein paar Stunden Zeiteinsatz und ein paar nützlichen Geschenken so viel Freude bringen zu können. Das Strahlen der Kinderaugen und die Freude die ich dabei spüren kann ist viel mehr wert, als selbst Geschenke zu bekommen. Es gibt bei jedem Menschen auch vor seiner Haustüre Familien oder Zentren die sich alleine über einen Besuch freuen würden. Habe keine Angst davor, es ist ein Schritt in die richtige Richtung, es fordert die Zeit in der wir leben und bringt auch dir eine neue Lebensqualität. So Mario Hintermayer

 

Auch dir, deiner Familie und all deinen Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0